Die Klaviermusikfreunde kommen im Mai einmal mehr auf ihre Kosten: Gemeinsam mit dem Gewandhausorchester Leipzig unter der Leitung von Riccardo Chailly gastiert Hélène Grimaud mit Ravels Erstem Klavierkonzert am 10. Mai im Großen Saal. Ebenfalls auf dem Programm der Leipziger: Mahlers Vierte Symphonie.

Am 16. Mai folgt der französische Tastenstar David Fray mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter dem Dirigat von Trevor Pinnock. Am 22. Mai schließlich präsentieren die Elbphilharmonie Konzerte im Rahmen der Reihe »Rising Stars« einen Abend mit der temperamentvollen georgischen Pianistin Khatia Buniatishvili im Kleinen Saal.

Wenn Sie das Besondere lieben, sollten Sie sich den 19. Mai von 17:00 bis ca. 24:00 Uhr vormerken: Sie sind herzlich zu einem »Symposion« – einem Gelage mit Neuer Musik, ausgewählten Weinen, köstlichen Häppchen und anregender Konversation auf Kampnagel eingeladen. Nähere Informationen dazu finden Sie auf Seite 19 des Monatsprogramms.

Am 25. Mai schließlich präsentieren die Hamburger Symphoniker ein Filmkonzert unter der Leitung von Stefanos Tsialis: »Der General« – der legendäre Stummfilm von und mit Buster Keaton aus dem Jahr 1926. Die Laeiszhalle wird zum Kinosaal! Weitere Informationen: http://www.elbphilharmonie.de

Geschrieben von Horst Grenz am 5. April 2012 | Abgelegt unter Deutschland, Kultur