Maria Kalaniemi, 27. Mai 1964 ist eine finnische Accordeonistin. Klassisch ausgebildet erlangte sie ihre Bekanntheit durch die Folklore. Sie studierte Klassik und Folk an der Sibelius Akademie in Helsinki. Peter Bickel: »An Bekanntheit mag sie dem Argentinier Astor Piazzola noch nachstehen, nicht jedoch an Virtuosität und musikalischer Ausdruckskraft. Seit 1987 veröffentlicht die die finnische Akkordeonistin Maria Kalaniemi Alben – sowohl mit den Gruppen Niekku, Helsinki Melodeon Ladies und Accordion Tribe als auch mit ihrer eigenen Formation Aldargaz oder komplett im Alleingang. Neu erschienen ist ihr Solo-Album »BELLOW POETRY«, mit dem sie sich einmal mehr selbst übertrifft. Grund genug, diese 1964 geborene, zwischen Folkore, Tanzmusik und Klassik pendelnde Musikerin näher vorzustellen.« Mehr erfahren Sie unter http://www.mariakalaniemi.com