In der Kontinuität des seit 1993 bestehenden Mikkeli Musik-Festival im Saimaa-Seengebiet führt jetzt der russische Pult-Zar Valery Gergiev mit dem Orchester des Mariinsky-Theaters aus St. Petersburg unter dem Namen »Gergiev-Festival« weiter.

Mikkeli

Valery Gergiev, Chefdirigent und Generaldirektor des Mariinsky-Theaters, gehört heute zu den weltweit am meisten gefragten Dirigenten. Er ist Leiter des London Symphony Orchestra, ständiger Gast an der New Yorker Met sowie bei den Wiener Philharmonikern – doch dieses kleine, aber feine Gergiev-Festival in Mikkeli gehört für ihn wie für seine Musiker einfach dazu, um zwischen den weltweiten Auftritten in der herrlichen finnischen Natur neue Kraft zu schöpfen. Jahr für Jahr treffen sich Musikfreunde aus dem In- und Ausland, um sich für fünf Tage den aufregenden Konzertereignissen hinzugeben, die Valery Gergiev mit dem Orchester des Mariinsky-Theaters dirigiert. Für viele ist das Saimaa-Seengebiet, und insbesondere das Festival eine Stätte schöpferischer Pause, um im idyllischen Wald- und Seen-Finnland Natur und Kultur miteinander zu verbinden.

Mikkeli 

Das Konzert- und Kongresshaus Mikaeli bietet 692 Gästen Platz. »Valery Gergiev und seine Freunde«, wie das Festival auch genannt werden könnte, bieten dem Zuhörer ein Höchstmaß an musikalischer Qualität. In diesem Jahr findet das Festival vom 29. Juni bis zum 3. Juli statt.

Valery Gergiev dirigiert fünf Hauptkonzerte mit Werken von Mozart über Tschaikowsky bis hin zu Messiaen – ein weit gefächertes Programm. In seinen Konzerten sind der Geiger Sergey Khachatryan (Brahms), der Viola-Virtuose Yuri Bashmet (Bartók) sowie die Pianisten Alexander Toradze (Strawinsky und Schostakowitsch) und Alexei Volodin (Beethoven) die Solisten, jeder von ihnen ein Welt-Star. Dabei ist das Konzert am 2. Juli dem bedeutenden finnischen Bassisten Martti Talvela gewidmet, der vor 20 Jahren starb und der in der Nähe von Mikkeli zu Hause war. Mit dem Gitarristen Petri Kumela, dem Tenor Tuomas Katajala und dem erst 15jährigen Pianisten und Komponisten (!) Johannes Piirto sind zudem bedeutende finnische Künstler zu Gast, dazu das Mikkeli Kammer-orchester. »In jedem Fall erwartet die Besucher von nah und fern höchste musikalische Genüsse«, so Peter Schünemann, künstlerischer Berater des Gergiev-Festivals, gegenüber dem Flensburger Institut50plus.

81.jpg

Die Repräsentantin von »Visit Saimaa« für den deutschsprachigen Bereich, Eeva Aarnio, Hamburg, Telefon 040- 655 900 30, weist bereits jetzt auf das nächste Festival hin, das in der Zeit vom 28. Juni bis 2. Juli 2010 stattfindet. Sie verweist zudem auf den Tatbestand, dass in der Entfernung von nur einer Autostunde die weltweit bekannten Opern-Festspielen in Savonlinna stattfinden, die in diesem Jahr ganz im Zeichen der italienischen Oper stehen. Weitere Informationen vermitteln Ihnen Reisebüros und Reiseveranstalter. 

Geschrieben von Horst Grenz am 9. Juni 2009 | Abgelegt unter Hotels & Landhäuser, Kunst & Kultur, Tagungs- und Veranstaltungsorte