Schleswig-Holstein Musik Festival

Schleswig-Holstein Musik Festival

Seit seiner Gründung 1986 gehört das Schleswig-Holstein Musik Festival zu den herausragenden internationalen Kulturereignissen. Herrliche Schlösser und Herrenhäuser, Scheunen und Ställe sowie die schönsten Kirchen Schleswig-Holsteins, aber auch so ungewöhnliche Orte wie Werften, Flughafenterminals und alte Industriehallen bilden die stimmungsvolle Kulisse für die Veranstaltungen. Das 25. Schleswig-Holstein Musik Festival widmet sich in seinem Jubiläumsjahr dem Länderschwerpunkt Polen. Vom 10. Juli bis zum 29. August 2010 finden wieder zahlreiche Konzerte an rund 80 Spielstätten in ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Teilen von Dänemark statt.

Talentierte Nachwuchskünstler

Mit seinen pädagogischen Bereichen zeigt das Schleswig-Holstein Musik Festival, dass es auch an die Zukunft denkt: In der 1987 von Leonard Bernstein gegründeten Orchesterakademie und bei den Meisterkursen erhalten talentierte Nachwuchskünstler aus aller Welt Jahr für Jahr entscheidende musikalische Impulse von erfahrenen Lehrern, die meist selbst auf ein spektakuläres Künstlerleben zurückblicken können. Die im Jahr 2002 ins Leben gerufene Chorakademie wurde ab 2014 in Form eines Laienchores weitergeführt und widmet sich der Arbeit mit musikbegeisterten Menschen aus dem Norden.

Musikfeste auf dem Lande

Musikfeste auf dem Lande

Prohnsdorf Kuhstall

Prohnsdorf Kuhstall

Musikfeste auf dem Lande

Klassische Musik mit ausgedehnten Picknicks. Die »Musikfeste auf dem Lande« gehören zu den Herzstücken des SHMF und bieten eine ganz besondere und familienfreundliche Konzertatmosphäre. Auf den schönsten Gutshöfen des Landes können Besucher klassische Musik mit ausgedehnten Picknicks verbinden. Nachwuchskünstler und Stars aus dem Hauptprogramm sorgen für exquisite Hörgenüsse.

Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg

Robbe & Berking Yachtwerft

Robbe & Berking Yachtwerft